Am 16. Februar 2020 trafen sich die besten Judoka aus Süddeutschland der Altersklasse U21 in der Sporthalle im badischen Pforzheim. Ronja Borsten trat als Baden-württembergische Vizemeisterin in der Gewichtsklasse -44 kg an. Die junge Leinfelderin musste sich im Finale gegen ihre Karlsruher Gegnerin durch zwei Wurfaktionen geschlagen geben. Jasmin Heinz besiegte ihre drei Gegnerinnen aus Bayern, Baden und Württemberg jeweils vorzeitig und holte sich verdient ihren ersten Meistertitel bei den Juniorinnen nach Leinfelden. Somit sind beide Kämpferinnen bei den deutschen Einzelmeisterschaften der Juniorinnen am 7./8. März in Frankfurt/Oder startberechtigt. Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf Euch!!

Total Page Visits: 552 - Today Page Visits: 1
Kategorien: NewsletterWettkampf