Judo (bedeutet wörtlich: sanfter Weg) ist eine japanische Kampfsportart, deren Motto „Siegen durch Nachgeben” ist.

Der Begründer ist Professor Jigoro Kano (28. Okt.1860 – 4. Mai 1938).

Judo/Jiu-Jitsu-Vorläuferformen wurden Anfang des 20. Jahrhunderts für den Wettkampf angepasst. Es wurden alle gefährlichen Techniken entfernt. Die verbliebenen Techniken sind hauptsächlich Würfe, Halte- und Würgetechniken sowie Armhebel.

Zwei philosophische Grundprinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde: Das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen.

Judo ist in folgende Techniken unterteilt:

Nage waza – Wurftechnik

Katame waza – Bodentechnik

Ukemi waza – Falltechnik

Atemi waza – Schlagtechnik

Kansetsu waza – Hebeltechnik

Shime waza – Würgetechnik

 

Total Page Visits: 212 - Today Page Visits: 1