Am 10.03.2018 startete Liane bei den deutschen Einzelmeisterschaften der Junioren in Frankfurt/Oder in der Gewichtsklasse -70 kg.

In der ersten Runde stand ihr Harter aus Speyer gegenüber, gegen die sie zuletzt beim DJB-Turnier in Mannheim verloren hatte. Gegen ihre größere Gegnerin zeigte Liane wenig Respekt, dominierte den Griffkampf und konnte nach zwei gelungenen Hüftwurfaktionen als Siegerin von der Matte gehen.

Gegen Schmidt aus Thüringen kontrollierte Liane den gesamten Kampf und siegte überlegen. Im Viertelfinale stand ihr Nationalkämpferin Neuhold aus Brandenburg gegenüber. In einem verbissenen Kampf geriet Liane zunächst in Rückstand. In der letzten Kampfminute hatte Neuhold jedoch nichts mehr entgegen zu setzen und Liane gewann mit einer sogenannten großen Außensichel mit vollem Punkt.

Gegen Grünewald aus Bayern kam Liane nicht zurecht. Sie wurde zweimal ausgekontert und verlor das Halbfinale. Nun ging es um die Bronzemedaille gegen Brendicke aus Berlin. Die Leinfelderin mobilisierte alle Kräfte und lieferte ihrer Gegnerin einen beherzten Kampf. Liane hatte mehrere Möglichkeiten, den Kampf durch Haltegriff- oder Wurftechniken für sich zu entscheiden. Leider konnte sie sich nicht entscheidend durchsetzen und unterlag mit einer Wertung. So blieb Liane ein toller 5. Platz in der sehr gut besetzten Gewichtsklasse -70 kg. Glückwunsch Liane!

Total Page Visits: 501 - Today Page Visits: 1
Kategorien: NewsletterWettkampf