Liebe Eltern der Judokinder, liebe Judoka,

ich gelte ab dem 25.6.21 als vollständig geimpft und plane ab Dienstag, dem 29.6.21, wieder Judo zu unterrichten, sofern mir Corona nicht dazwischenkommt. In den Ferien kann ich zusätzlich die letzten beiden Termine anbieten.

Das heißt, das Judotraining findet in der Schulzeit jeden Dienstag vom 29.6.21 bis zum  27.7.21 und in den Ferien am 31.8.21 und am 7.9.21 statt.

Ich plane das Training von 15:00 bis 16:00 Uhr für die jüngeren und von 16:15 Uhr bis 17:30 für die älteren Kinder durchzuführen. Ich bitte um Rückmeldung, wer alles wieder teilnehmen möchte. Da sich im Dojo jeweils nur maximal 10 Personen aufhalten dürfen, werde ich die Kinder  / Jugendlichen in Abhängigkeit von den Rückmeldungen, die ich erhalte, aufteilen.

Das detaillierte Hygienekonzept wird gerade geprüft. Im Folgenden die wichtigsten Punkte:

·         Die Sporthalle und die Umkleidekabinen dürfen lediglich die Kinder betreten. Eltern und sonstige Angehörige dürfen nicht mit in die Sporthalle. Daher sollen die Kinder bereits umgezogen kommen. Wenn die Kinder abgeholt werden, warten die Angehörigen mit Abstand vor der Sporthalle. Zuschauer*innen sind beim Training nicht zugelassen.

·         In der Halle ist bis zum Beginn des Trainings und ab dem Ende des Trainings eine medizinische Maske zu tragen.

·         Alle Teilnehmenden müssen den Trainingsverantwortlichen entweder einmalig einen Genesenen- oder einen Impfnachweis oder vor jedem Training einen Testnachweis vorlegen. Die zu Grunde liegende Testung darf maximal 24 Stunden, bei Testungen von Schülerinnen und Schülern in Schulen maximal 60 Stunden zurückliegen.

Viele Grüße und bleibt gesund

Anna Menzel-Dorwarth

Total Page Visits: 635 - Today Page Visits: 1
Kategorien: CoronaTraining