Hallo liebe Vereinsvertreter,

die Corona-Pandemie macht der ganzen Gesellschaft, dem organisierten Sport und somit auch allen Judovereinen schwer zu schaffen.

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) will für die aktuelle Situation und den (noch nicht terminierten) Wiederbeginn des (Judo-) Sports gerüstet sein und gemeinsam mit den Vereinen und Landesverbänden Ideen und Alternativen sammeln und Materialien und Hilfen für den „Restart“ zur Verfügung stellen. Auch in der jetzigen Situation ist Kreativität gefragt.

Dafür haben wir zunächst einen Online-Fragebogen entwickelt, welcher von euch zeitnah bis zum kommenden Freitag (24.04.2020) ausgefüllt werden kann. Hier habt ihr die Möglichkeit anzugeben, was ihr euch als Verein wünscht, was ihr vielleicht schon umsetzt und wie es nach Corona weitergehen kann.

Im Anschluss wird der DJB eruieren, welche Ideen umgesetzt werden können und was wir als Dachverband den Vereinen „an die Hand geben können“.

Nehmt euch fünf Minuten Zeit und füllt folgenden Fragebogen aus:  https://tinyurl.com/Hajime-Umfrage

SEID JUDO – BLEIBT JUDO!

 

Total Page Visits: 169 - Today Page Visits: 1